Am Meer das Salz #2

Am Meer das Salz von den

Lippen geküsst, sacht plätscherte

die Gischt an den Strand, wir

liefen über den nassen Sand

 

durch´s Haar fuhr der Wind

die Postkarten hatten wenig Text

für Fotos keine Zeit, in der Früh

schwarzen Kaffee, der Sommer

 

schien unendlich lang die Hitze

der Nacht erfreute, Homer wurde

nur selten herausgeholt, die Irrfahrten

 

mussten warten, der Gesang

der Sirenen, so schön

war er, die Insel war nicht weit

Wenn wegfliegt der Hut

Wenn wegfliegt der Hut vom Kopf dem Bürger, wenn wegfliegt vom Kopf, der Wind das Wasser an den Strand, an den Strand drückt, die Wellen hoch und höher türmt, von den Dächern die Menschen auseinanderstürzen, auseinander, die donnernden Lokomotiven mit ihren Wagons nicht ihren Bahnhof erreichen, ungewollte Abweigungen nehmen, sich verirren in den Weiten der Welt, ihren Bahnhof nicht erreichen, heranrast der Halleysche Komet, heranrast, Schnupfen hat die Welt, Schnupfen.