Schlagwort: Blauer Reiter

Kandinskys Murnau

IMG_0839

Die Farben müssen ihm, dem Kandinsky, als er Murnau malte, als er Murnau malte, immer wieder, als hätte er die falsche Brille auf, die falsche, durcheinander geraten sein. Wer hat schon je so ein strahlendes Blau des Himmels, so ein leuchtendes Gelb der Wiese gesehen. Die Straße, getränkt in ein Rosagelbblau, als führte sie gleich in ein Paradies. Getilgt das Grau der Welt, hineingezogen ins Glück.

Wassily Kandinsky, Murnau – Kohlgruberstrasse, 1908

 

Auf seinem blauen Pferd ritt

Als Franz Marc ritt, auf seinem blauen Pferd ritt, gegen Frankreich ritt, da irrte er. Wär er doch geblieben, am Kochelsee  geblieben, bei seinen gelben Kühen, oder den roten, bei seinen Rehen und Pferden und nicht geritten, gegen Frankreich geritten, einem Land, dessen Sprache er sprach, einem Land, welches er besucht hat zuvor, als Tourist besucht hat und bei Verdun ritt auf seinem blauen Pferd und starb vor hundert Jahr.