Schlagwort: Berg

zieht abend übers land #2

zieht abend übers land

zieht abend, legt nebel

sich auf die berg legt

schwer werden die felder

 

schwer, zieht abend übers

land, drückt weg die sonne

sich vom horizont, einsamkeit

durchfährt die glieder des

 

geliebten, einsamkeit, ermattet

wartend im kummer liegt er

ermattet, zieht abend übers land

ach nachtigall, ach nachtigall

Als Nietzsche kam nach Sils Maria

Als Nietzsche kam nach

Sils Maria und wanderte

über Tal und Berg, der Sonne

entgegen und dem Mond

 

den Schatten kommen sah und gehen

da wurde fröhlich ums Herz

ihm, die Gedanken fingen an

zu kommen, als wär gesund

 

er und trunken vor

Glück, die Heiterkeit

umgab ihn, drob in den

Bergen, drob in Sils

Über die Hoffnung

Wenn nichts mehr kommt

wenn nichts mehr

der Sinn abhanden

wie soll gelingen das Leben?

So hoffen wir aufs Ewige

auf Sinn in der

Trostlosigkeit, mit Zuversicht

schauen was bringt

der Tag, der Seele Hoffnung

Hoffnung, du arme Seele

des Lebens Lauf

zwischen Wolken, Berg und

Himmel glücken soll

das Leben, fern der

Hoffnungslosigkeit

so bleibt der Tage Traum

die Hoffnung als

Möglichkeit, ein

gelingendes Leben