Nebel über dem Bodensee

An Walsers Augenbrauen hartes du keinen Anstoß

genommen, an den Augenbrauen nicht. Noch immer

wurden die Schallplatten zart gestreichelt, bevor sie

auf ihre Runden geschickt wurden, im Garten erzählten

nur noch wenige Gartenstühle Geschichten vom großen

Sommer. Erste Erfrierungen zeigten die Geranien

abgeräumt starrte das Gewächshaus leer vor sich hin

wartend auf bessere Zeiten, die Wiese wolltest du noch

einmal mähen, wolltest du, im Rohr wartet der Apfelkuchen

schwerer Nebel lag über dem Bodensee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s