verloren die spuren des sommers

verloren die spuren des

sommers, frierend stehen die

sonnenblumen zwischen den

anemonen, der wind peitscht

die wolken voran, freibäder

verweist, nur hier und da

kämpfen radfahrer gegen die

frühen gewalten, den letzten

pfirsich vom baum geholt

kalt sein fleisch zwischen

den zähnen, die kornelkirschen

grüßen rot gegen den regen

whitmans captain längst

vergangen, das schiff woanders

1 Kommentar zu „verloren die spuren des sommers“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s