Kasserolle

Schwer stand die Kasserolle auf dem Herd, beim
Metzger das Kalbfleisch, Bücher lagen auf dem
Rücken, Staub legte sich hier und da, mit

scharfem Messer die Tomaten, verloren hatten
sich die Tropfen des Herbstregens an dem Küchenfenster
Mozarts Klarinettenkonzert drang warm ins Herz

erzählt wurde das Vergangene und Kommende, an
Schlaf noch lange nicht zu denken, im Kühlschrank
wartete noch das Dessert, deine Küsse waren schneller

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s