Vor der Wahl

Der Franz freute sich auf die Wahl. Keine Frage. Schon lange nicht mehr so auf eine Wahl gefreut. Er wusste, was er wählen wollte. Doch das Ergebnis schien ihm noch offen. Offner den je. Und dies in Bayern. Demokratie lebte von der Spannung. Vielleicht würde ja auch der FCB nicht Meister werden. Dies wäre auch mal wieder angebracht. Franz hatte keine Briefwahl gemacht. Würde, frisch gestärkt nach einem guten Frühstück, ins Wahllokal gehen. Danach erst in die Berge. Der Nebel lag grad eh oft über dem Land.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s