garten eden

schritte auf schritte auf dem beschädigtem
asphalt, und dieser garten eden, wo, die
tränen der glückseligkeit geweint

lerchengesang im gestrüpp, ins feuer
geworfen die esskastanien, lang lag
der nebel über dem land, unsere händen

in den wintermanteltaschen, verhallt die
geräusche der motoren, abgeräumt der acker
tiefe furchen gezogen

das tor des garten gesucht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s