Sommerferien

Dem Fluss fehlte an Tiefe. Unschiffbar.

Vergnügt schwammen im Sommer die

Kinder darin. Hier und da ein kecker

Fisch durch die Luft. Wolkenloser Himmel

 

verhieß gute Wochen. Endlos lang schienen

die Sommerferien. Schulbücher gut versteckt.

Später die ersten Küsse in lauer Nacht. Beschützt

vom Sternenzelt. Das Eis verlief auf den Lippen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s