Der Schnee lag in den Bergen

Auch im Winter geht was. Der Schnee lag in den Bergen. Heuer relativ zeitig. Franz brauchte frische Luft. Wollte den Schnee sehen. Zusammen mit Maria fuhr raus. Wollte auf die Lenggrieser Hütte. Keine große Sache. Kein steiler Anstieg. Sie fuhren mit der Bahn raus nach Lenggries. Sie hatten Gamaschen dabei. Es lag ja Schnee in den Bergen. Vielleicht würden sie es ja bis zum Seekarkreuz schaffen. Sie mussten sehen. Sonst nur die Hütte. Das Brauneck lag im Rücken. Normaler brauchte man knapp zwei Stunden. Im Schnee etwas mühsamer. Karwendel und Wetterstein kann man erahnen. Nebel liegt auf den Bergen. Wenig Durchsicht. Schneeluft. Die Tannen weiß. Auf der Hütte gibt es am Sonntag Schweinsbraten. Gerade recht nach der kalten Luft. Mit geröteten Wangen sitzen sie in der Stube.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s