das Glück verloren

Die Kühe waren längst im

Stall, Bäume abgeerntet, in den

Spielhöllen der Vorstädte hast du

 

vergeblich das Glück gesucht,

die Leber auf dem OP-Tisch nicht

mehr zu gebrauchen, für ein

 

ordentliches Begräbnis langte es nicht

mehr, Studenten studierten an deinem

Leichnam die Anatomie, der Baum war

 

im Weg gewesen, tiefergelegt aus der

Kurve, am Ende war es doch zu wenig

Gummi, das Glück verloren

4 thoughts on “das Glück verloren”

  1. Och ne…

    Im Tod schreiendes Vieh erlebt,

    Resüme

    Rechnend war der Bauer gewesen.

    Kaum Kühe mehr auf dem Hof, Biokisten in die Stadt geschickt. Angekommen und nicht benutzt wegen Unwissenheit.

    Die Schwiegertochter ging derweilen Kräuter finden.

    Ihre Käselaibe liessen den Alten selbst in der Pathologie bleich werden.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s