Mit offenem Fenster durch die Waschanlage

Die Revolution in Russland hatte die Welt verändert. Manche Chancen blieben ungenutzt. Das Land versank im Stalinismus. Die alten Ordnungen perdu. Der Zar nicht mehr Zar. Franz war nicht groß zum Feiern zumute. Jamaika schickte sich an und machte Kompromisse. Es gab Tage, da wollte Franz mit offenem Fenster durch die Autowaschanlage fahren. Meist machte er es doch nicht. Irgendwann wollte er es aber ausprobieren. Es gibt Tage des Unsinns. Dünner Nieselregen war über der Stadt gelegen. Das Gewand klamm geworden. In der Küche hatte Franz einen alten Ofen. An solchen Tagen machte er ihn gerne an. Hörte dem Holz beim Knistern zu. Hing die Kleidung zum Trocken in die Nähe. Mochte die Wärme, die vom Ofen ausging. Große Wagen am Himmel waren selten geworden. Maria wollte am Abend kommen.  Sie würden suchen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s