Umherschweifend

Unterwegs. Wer geht? Bleiben.

Dazwischen. Irgendwo. Verortet?

Ortlos umher. Schweigen redend.

Das Laub erzählt ein Lied.

Dein Lied? Vergessen?

Umherschweifend der Gang.

Die Gedanken sind im Labyrinth.

Sackgassen lauern überall.

Umleitungen führen vom Ziel weg.

Der Weg? Die Orientierung ist über

die Böschung gegangen. Unter dem

Pflaster kein Strand in Sicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s