Voller Touristen

Bald wäre es so weit. Zur Wahl nicht mehr weit. Auch Franz konnte dem Wahlkampf wenig spannendes abgewinnen. Ihm schienen die Visionen abhanden gekommen.  Aber er ging trotzdem gerne wählen. Befremdlich fand er den Hass auf die Politiker. Groß in Mode. Man muss keinen Kanzler lieben. Auch keine Kanzlerin. Früher hatte er die FDP-Außenpolitiker durchaus gemocht. War mit Genscher groß geworden. Aber einen neuen FDP-Außenminister wünschte er sich trotzdem nicht. Große Koalitionen waren aber auch nicht seine Sache. So schien ihm das Ergebnis der Wahl doch erstaunlich offen. Wird es einen grünen Außenminister geben? Oder einen gelben ? Oder doch wieder einen roten. Einen schwarzen würde es wohl eher nicht geben. Die Stadt war voller Touristen, die Münchner wurden teilweise auch schon nervös. Vielleicht würde Franz auch wieder zur Wiesen gehen. War sich da noch nicht so sicher. Manchmal hatte er Gutscheine. Da war die Entscheidung leichter. Er mochte die alte Wiesen. Da gab es gute Musik. Hatte noch Zeit. Musste sich noch nicht entscheiden. Aber einen gelben Außenminister wollte er nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s