diotima weit entfernt

die nacht vertreibt die schatten

nicht, der mond verborgen hinter

schwarze wolken, fern die sterne

der schlaf kommt geschwind

die katze streift ums haus, das

erinnern will nicht gelingen, einsamkeit

fährt in die glieder, diotima weit

entfernt, kälte zieht ins zimmer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s