Die Welt hatte sich verändert

Die alte Bundesrepublik ihr Kanzler wird zu Grabe getragen. Ein Tag vorher die Ehe für alle beschlossen. Fast scheint es Franz, als käme der verstorbene Kanzler aus einem anderen Jahrhundert. Die Welt hatte sich verändert seit Kohls Kanzlerschaft. Als Kohl an die Macht kam, wäre an Ehe für alle nicht zu denken gewesen. Die deutsche Einheit schien Franz schon ewig da zusein. Und doch, so ewig ist es doch noch nicht her. Er hatte noch die alte DDR bereist. Als Kind mit seinen Eltern. Vater hatte irgendwelche beruflichen Kontakte in Ostberlin gehabt. Geschäfte. Devisen. So genau wusste Franz es nicht. Dass die Mauer fallen würde, hatte er nicht geglaubt. DDR war für ihn wie die Schweiz oder Österreich gewesen. Ein anderes Land. Die gleiche Sprache. Franz hatte Kohl nie besonders gemocht. Aber er war froh, dass die Beerdigung nun doch feierlich vonstatten ging.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s