über den Brenner #2

verloren die blätter und

doch verkünden die knospen

das frühjahr zart, so bleibt

die winterkälte und doch

 

eingeschrieben schon die

blütenpracht, feuchter

novembernebel lag in den

schluchten, über den

 

brenner wollt noch kommen

heut er, sein rad quälte sich

meter für meter, konnt

die hand fast nicht mehr

 

sehen, über ihm der adler

zog, als höher kam er, da

teilte sich, der nebel schwand

dem licht entgegen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s