der mond steht gerade auf

das paradies liegt

nebenan, im teich

quaken die frösche,

von fern rauscht der

 

zug vorbei, berlin

oder paris? der fluss

erzählt von den bergen,

lachend läufst du

 

über die auen, die

wilden mageriten

schütteln ihr weißes

haupt im wind

 

die nacht fängt erst

an, der mond steht

gerade auf und

lächelt uns an

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s