Regenspaziergang

7.05.2017

Die Franzosen hatten gewählt. Franz war zufrieden damit. Macron als das kleinere Übel. Große Begeisterung ging anders. Auf Le Pen hatte keiner Lust. Doch hatte sie viele Stimmen bekommen. Schulz war im Norden baden gegangen. Oder war er gar nicht im Wasser gewesen? Der Bundestagswahlkampf scheint doch langweiliger zu werden. Der Sonntag war ein Kuchentag gewesen. In der Früh gebacken, am Nachmittag Freunde zu besuchen. Kaffeeschlacht mit Sahne. Udo Jürgens nicht gesungen. Die Nacht war lang gewesen. Viel Musik in den Ohren gehabt. Wenig geschrieben. Viele Ideen in die Schublade gesteckt. Mehr ging nicht. Danach Regenspaziergang. Nase im Wind. Alles grünt.

2 thoughts on “Regenspaziergang”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s