kleines requiem

wenn der weg gegangen

der leise regen dich

begleitet, die blumen sich

vor dir verneigen, der wind

deine Seele ums haus trägt,

zwischen den Sternen du

den weg findest. du alle

Segel gesetzt hast und in die

nacht hinausfliegst.

 

leis singt der wind sein lied.

2 Comments

  1. Schön!

    Gruß Constanze

    Gefällt mir

    1. ich danke:)

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s