Die Engel fliegen tief in der Nacht

Die Engel fliegen tief in der Nacht,

der Schlag der Flügel weht ihm ins Gesicht,

 

die müde Hand kritzelt unscharfe Worte aufs

Papier, die Wünsche und Träumen kämpfen

 

ein verlorenes Rennen. Die heißen

Küsse sind längst verflogen, die Gedanken

 

sausen den Engeln hinterher.

Zurück bleibt ein Blatt Papier

One thought on “Die Engel fliegen tief in der Nacht”

  1. Meine Güte, was für wundervoll zartbittere Poesie…verzeih, daß ich mich wiederhole, aber es ist einfach so schön, Deine Texte zu lesen!
    Liebe Grüße

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s