Lieferservice

Die Lokalitäten wurden nicht immer nur besser. Manche wurden einfach nur teurer. Anderer billiger. Oder immer schlechter. Pizzerien waren für das immer schlechter anfällig. Zumindest die Pizza auf Räder. Lieferservice. Wer ist dies bestellte, musste wenig Fantasie haben. Franz hatte durchaus Fantasie. Aber auch er wollte seine Fantasie nicht immer bemühen. Aber bei Pizzerien, die kein Restaurant betrieben, sondern nur Pizza auf Rädern auslieferten, bestellte er nicht. Er wollte schon das Gefühl haben, dass dieses Essen durchaus auch in einem Restaurant verkauft werden konnte. Die Küche, die eine Pizza herstellte, sollte schon aussehen wie eine Küche. Manche Hinterhofpizzabäckerei, die in einer fast abgebrochenen Ruine irgendwo am Ende der Stadt zu finden war, war für Franz zu abwegig. Vorurteile. Franz wusste, dass er sie hatte. Franz fand fast immer Zeit zum Kochen. Auch wenn die Lust manchmal gering war. Oder die Zeit. Meist war doch noch schnell etwas gemacht. Wenn Zeit und Lust zu mehr da war, dann sowieso. Lieferservice war nicht so sein Ding. Kein Vertrauen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s