Beim Gang in die Berge

Die Proviantbox wurde von Mutter

immer gut gefüllt. Beim Gang in

die Berge musste niemand verhungern.

 

Vorbei an den Kühen gingen wir

zügig, die vertrockneten Kuhfladen

eine Freude. Mit schnellen Schritten

 

das Gipfelkreuz erreicht, auf

der Hütte wärmte die Suppe. Der

selbstgeschnitzte Wanderstock

 

bekam eine weitere Plakette

des Triumphes. Almdudler

kühlte uns von Innen.

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s