In der wärmeren Jahreszeit

16.03.2017

In der wärmeren Jahreszeit ging Franz gerne ins Schyrenbad. Altes Freibad. Direkt an der Isar. Lag auf seinem Weg. Kein großer Umweg. Auf dem Heimweg schnell noch ein paar Runden zur Abkühlung. Manche gingen hin zum Sonnen. Andere zum Schach spielen.  Auch Biertrinker gab es dort. Franz drehte nur ein paar Runden, ruhte kurz, drehte noch ein paar Runden. Radelte dann heim. Vielleicht, wenn der Hunger kam, aß er ein Eis. Oder Pommes. Am liebsten war er am Abend dort. In diesem Sommer würden die Freibäder länger auf haben. Dies gefiel ihm. Die Abendstimmung war angenehm. Weniger Geschrei. Weniger Leute. Mehr Platz im Wasser. Es dauerte noch ein wenig, noch war es nicht so weit. Aber er freute sich schon darauf. Früher kam das Wasser von der Isar. War entsprechend kalt. Jetzt immer 24 Grad. In Holland hatte Wilders die Wahlen nicht gewonnen. Viele waren darüber erleichtert. Nur Erdogan nicht. Der zürnte. Schlechte Stimmung dorten. Auch in München war die Stimmung aufgeheizt. Türken fühlen sich provoziert von den Deutschen. Die Deutschen von den Türken. Als wären Kreuzritter unterwegs.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s