Die Heiligen drei Könige – März

Die Heiligen drei Könige sind längst wieder heimgereist. Die Freude über die Geburt verflogen. Beschwerlich die Heimreise. Das Kamel wollt nicht mehr recht. Auch der Esel war kaum noch zu gebrauchen. Auch auf die moderne Fortbewegungsmittel war nicht immer Verlass. Zug fahren war für Könige nie unproblematisch. Immer Winken und Grüßen  anstrengend. Aber sie liebten es. Einfach unauffällig gekleidet in die U-Bahn springen. Von der einen Station zur nächsten fahren. Von Stadt zu Stadt mit dem Zug. Ohne Gefolge. Wie früher. Wie damals. Ohne große Begleitung unterwegs sein. Sie hatten jetzt einen alten Bulli. Als Wohnmobil umgebaut. Ohne großen Komfort. Aber sie kamen überall hin. Wenn mal wieder eine wichtige Geburt anstand.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s