Geduldig warten wir auf den Morgen.

Im Garten gegangen.

Gewaschen. Fern der Tag.

Gereinigt die Hand.

Mit krummen Rücken

treten wir ein.

Eine Schale Reis

gereicht. Der Wasserkessel

erreicht die notwendige

Temperatur.

Schweigen.

Nichts.

Der Tee wird

gereicht.

Geduldig warten

wir auf den

Morgen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s