Die Liebenden

Das Haus hatte Fliegengitter an den meisten Fenstern. Zutritt verboten für die gemeine Stubenfliege. Fliegen die Fliegen gegen das Gitter, meist entkommen sie wieder. Mücken auch fliegen gegen das Gitter oder auch, wenn der Spalt zu groß, zwischen Sims und Gitter hinein. Und stören den Nachtruhe der Liebenden. Die Liebe der Liebenden zu den Mücken hält sich in Grenzen. Saugen sie das Blut der Liebenden, werden die sich gerade noch geliebt habenden zur fluchenden Person, nehmen Hausschuh, Buch als Waffe und schlagen um sich. Mitunter zerstört wird so manches Fliegengitter. In Oberbayern. In der Toskana. Am Morgen, beim Kaffee, gezählt werden die Stiche. Satt schlafen die Mücken im Gebälk.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s