Nebel umhüllt

Nebel umhüllt die Welt, als

würd noch schlafen sie

Blätter rascheln

Wolken auf der

Straße liegen, von fern

die Lichter dringen durch

den Dunst, Häuser

baut jetzt keiner mehr

im Park die Bänke

bleiben leer in der Nacht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s