Die Schutzflehenden

Übers Meer schon kam

die Gruppe, der Heimat

entflohen ließ Aischylos

fern der Heimat sie

 

stranden, im feinen Sand

fünfzig Töchter gleich ergreifen

ließ die Flucht aus Ägypten

Töchter Danaos vor der Ehe

 

fliehen, lässt

flehen sie um Schutz

und Aufnahme bei

Pelasgos, dem

 

König von Argos,

gnädig herab, sie

sich wenden zu Gott

übers Meer sie kamen

 

dem wilden entkommen

und begeben sich in die

Hände Pelagos, verlorener

 

Zeit entsprungen, Aischylos

 

entsprungen verlorener

Zeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s