Schreiend

Schreiend der Papst schreiend,

eingesperrt, gequält, als würde

schreien müssen

für all die Pein, für all die Qual,

die bei den Verhören zu hören waren

von den armen Seelen, denen die

Kirche den Prozess machte, damals

in der finsteren Zeit der

Inquisition, als gefoltert wurde

in seinem Namen, im Namen

Gottes. Bacon lässt Innozenz X.

nicht auskommen, sein Schrei

durchdringt, lässt nicht entkommen

auf seinem Stuhl, als würde dort

vollzogen die peinliche Befragung.

Der Mensch nur Schrei.

Innozenz X.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s