Die Gedanken

Die Gedanken sind
manchmal schneller als
Usain Bolt für 100 Meter
braucht. Mitunter
brauchen sie aber länger
als der langsamste
Marathonläufer. Alle
amateurhafte Versuche
des Dopings haben nicht
geholfen. Manchmal
sprühen die Gedankenblitze
in sekundenschnell, ein
andermal scheint das Gehirn
im Tiefschlaf zu stecken.
Da hilft nur Tee trinken.

8 Kommentare zu „Die Gedanken“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s