Berlin / Kambodscha

Hipsterstadt, Berlin,
Stadt der Döner, Currywurst,
Backpacker ohne
Ende, du verlässt die

Stadt der Hartz IV – Empfänger.
Das Land der Khymer,
fern der Morgenröte
Schlange gegrillt, Spinnen

paniert anstatt Big Mac
und Farlaffel.
Kambodscha, das
Wasser aus der Leitung

ist dir nicht zum Trinken
empfohlen worden. Reis am
Morgen, am Mittag
am Abend. Dank

der früheren Kolonialherren
soll es hier und da noch Weißbrot
geben. Die Sprache der Khymer,
zwischen den Nähmaschinen

wirst du, Spule um Spule
lernen, manches klänge
bayrisch,du sagst,
„jam“ wäre „Essen“.

2 thoughts on “Berlin / Kambodscha”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s