Regentropfen klopfen

Regentropfen klopfen den Sommer
aus dem Hirn, die Brombeeren
warten noch auf ihre Pflücker,
den Tomaten ist es kalt, gelangweilt
läuft der Bademeister durchs Freibad,
nur hier und da vereinzelte Regenschwimmer.
Zum Füller greift die Hand, will
schreiben ein Sommergedicht.

10 Comments

  1. Offensichtlich ist es schwierig, ein Sommergedicht zu schreiben, wenn einem eher herbstlich zumute ist. 🙂

    Gefällt mir

    1. sicher nicht einfach bei dem Regen…

      Gefällt mir

      1. 🙂 … dann vielleicht doch lieber ein Regengedicht versuchen.

        Gefällt mir

  2. Ein wunderbar gelungenes Stimmungs-Aquarell in Worten.

    Gefällt mir

    1. tausend Dank:)

      Gefällt mir

  3. Inzwischen kann ich das auch nachempfinden…. soll ja aber zum Wochenende wieder sommerlicher werden!😉
    Liebs Grüßle🌻

    Gefällt mir

    1. eben.. darauf hoffe ich auch, drum ganz erstaunt, dass es heut nicht geklappt hat…LG

      Gefällt 1 Person

  4. wird schon werden und dann klappt es auch mit einem Sommergedicht…. wobei mir dieses hier aber auch wieder sehr gut gefällt! 🙂
    LG ☀

    Gefällt mir

    1. der Urlaub kommt bald… und Morgen der Sommer

      Gefällt mir

  5. Die Regenschwimmer. Gefällt mir.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s