Über die Vampirfledermaus

Gemein hin gibt es doch sonderbare Tiere. Dazu zählen wir gewöhnlich nicht das Hausschwein, auch nicht das Wildschwein. Hund und Katz sind vertraut, auch Wolf und Fuchs. Gewöhnliche Säugetiere. Ach Vögel sind wohlbekannt und nicht unbedingt sonderbar. Ob Blaumeise oder Sperling, Adler oder Storch. Vögel eben. Fische sind meist auch gar nicht sonderbar, obschon sie von den Menschen entfernt im Wasser leben. Schon weniger geschätzt werden die Insekten, wer hat nicht schon erschlagen eine Fliege oder eine Mücke? Auch auf Spinnen ist nicht jeder gut zu sprechen. Im Unterschied zu Has´und Igel gibt es aber auch Säugetiere, die uns sonderbar erscheinen. So ist die Fledermaus nur nachts anzutreffen und fliegt, kein Vogel, doch frei wie ein Vogel durch die Luft, lässt gern den Kopf hängen. Manche dieser seltsamen Säugetiere, die doch keine Vögel sind, sind recht klein, so die Schweinsnasenfledermaus, obschon Schweine eigentlich recht groß werden. Nur zwei Gramm wie sie, ein stattliches Hausschwein dagegen kann schon einmal 300 KG auf die Wage bringen. Während sich viele Fledermäuse von Insekten oder Pflanzen ernähren, gibt es aber auch die, die sich ausschließlich von Blut ernähren. Vampire eben. Doch die Vampirfledermaus ist am Mythos unschuldig. Zuerst war der Mythos vom Vampir da, dann erst bekam die Vampirfledermaus ihren Namen. Und so scheint die Vampirfledermaus sonderbar zu sein, doch scheint sie nicht zu den Untoten zu gehören.

2 Comments

  1. „Orangeblau’s Tierleben“ – eine Bereicherung des Blogs….

    Gefällt mir

    1. es gibt schon interessante Tiere…:)

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s