Samstagvormittag

Im Zeitungslesesaal der Stadtbibliothek

sitzen ältere Herren vertieft in den Blättern

eine aussterbende Generation der

offline Leser, Smartphonebesitzer sitzen hier nicht

Nicht einmal der kleine Feinkostladen

um die Ecke führt meine Lieblingsschoklade

die Regentropfen schlagen gegen das Gesicht

im Bücherkaufhaus Stapel von Büchern

in die ich keinen Blick werfen will

zuhause wartet die Tageszeitung auf

ein Fortschreiten der Lektüre

hin und wieder durchbricht die

Junisonne den Wolkenteppich

und erwärmt

 

7 thoughts on “Samstagvormittag”

  1. Nur ältere Herren? In dem meiner Bib sitzen manchmal beispielsweise junge Leute, die sich die Wohnungsanzeigen in den diversen Tageszeitungen angucken und sich Nummern notieren. Ein älteres Paar sitzt immer gemeinsam da- und eine grauhaarige Trinkerin, die zum Rauchen alle Stunde rausgeht. Die ist vielleicht fast obdachlos, auf jeden Fall einsam, die ist wie Inventar.
    Eine schön sinnliche Texterei hier!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s