Der Zorn

Der Zorn kann kommen wie der Blitz vom Himmel. Aufgeladen wie Gewitterwolken. In der Hitze der Nacht. So kann das Volk den Zorn packen über einen Herrschenden und in hinwegfegen. Denk ich da an Erdogan? Doch auch der Zorn Gottes kann furchtbar sein und unsägliche Plagen senden. Manchmal wünscht man sich gar den Zorn Gottes herbei, dass er strafen möge jene Missetat. Zorn erscheint oft ungerecht, die Wut, die einen packt, ein lächerlicher emotionaler Akt. Doch Grollen und Grimmen noch zu mild erscheint, der gerechte Zorn einen packt und aufbegehrt gegen das Unrecht. Reinigt das Gewitter die Luft, sorgt der gerechte Zorn für Empörung. Empört euch!  Indignez-vous! Der Himmel ist blau!

4 thoughts on “Der Zorn”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s