Die Mäßigung

Der goldene Weg

er scheint

in der Mitte zu liegen

mehr als nichts und

doch nicht alles

zwischen Wollust und

nichts empfinden können

das rechte Maß eben

wie man so sagt

doch was wäre denn

so schlimm daran, über die

Stränge zu schlagen

wäre dann die Liebe ein

Exzess des Glücks? Sonst
die Mittelmäßigkeit scheint

schnell auf die Mäßigung

zu folgen, obwohl

Besonnenheit mitunter

von Vorteil sein kann

14 thoughts on “Die Mäßigung”

  1. Also, dieses rechte Maß immer, ja ja, damit wird man angeblich viel älter…könnte ich wählen, würde ich die Exzesse vorziehen, immer, immer lieber brennen vor Leidenschaft als mich gemütlich und mittelmäßig meinem Alter entgegenzulehnen…und dazwischen ein wenig Besonnenheit kann nicht schaden…obwohl: Be – Sonnen – heit…da wirds dann ja auch bald schon wieder wärmer und wärmer. Und die Liebe, ein Exzess des Glücks? Unbedingt! Der Preis ist, daß man immer mal wieder als verkohlter Stern zu Boden fällt, so scheint mir.

    Gefällt 3 Personen

  2. Mal über die Strenge zu schlagen ist sicherlich ein gutes Gefühl….wer aber ständig zwischen den Extremen hin und her pendelt, weiß dem kühlen Mittelmaß sein Wert zu schätzen, es als lohnendes Ziel zu sehen.

    Gefällt mir

  3. Oh das Mittelmaß / die Mäßigung.
    Was immer das wohl sein mag.
    Ja sind wir ja in diesem Lande richtig.
    Und dann nehmen wir noch zwei Löffel Gemütlichkeit dazu und verpuppte uns in den Duft der gemachten Kehrwoche.

    Oh schrecklich.

    Mäßigen sich herunterfahren und alles mit bedacht überdacht und durchdacht angehen.
    Mir scheint dies ist vielleicht nach einer großen langen Krankheit wichtig / aber so insgesamt finde ich Mäßigung zum kotzen.
    Aber wie du ja oft sagst / leben und leben lassen.
    Für den einen ist Fliegenfischen schon ne wilde Party während der andere sich in wilder Leidenschaft verzehrt.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s