Wenn kommen die Gäste im Mai

Wenn kommen die Gäste im Mai, im wunderschönen, wunderbaren Wonnemonat Mai, die Luft angefüllt von süßen Düften, dann könnte man empfangen die Gäste mit einem Sekt oder Prosecco, ganz gleich, nur gut muss es sein, das Getränk, nur gut mit Holunderblütensirup vermengt.Dafür könnte man nehmen 12 Dolden vom Hollerbusch, gerne auch 24 oder 36 Dolden, zur Not, aber nur zur Not geht auch eine ungerade Zahl, am besten ohne Tiere, am besten. 1 Zitrone und 1 Orange waschen und schneiden, schön in Scheiben schneiden, reichlich Zucker mit der Saft einer weiteren Zitrone und Wasser aufkochen, die Scheiben der Zitrone und Orange in ein reines Gefäß geben, dazu die Dolden schichten oder legen und den Sirup, den süßen, darüber fließen lassen. Zudecken, das Ganze, zudecken und einige Zeit und Tage ruhen lassen, nur ab und zu und hin und wieder umrühren. Sekt und Prosecco reichlich einkaufen, in den kühlen Schrank damit und wenn sie da sind, die Gäste, die Korken knallen lassen und die Gläser füllen.

 

 

9 thoughts on “Wenn kommen die Gäste im Mai”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s