Im „Russenhaus“

Traf die Münter den Kandinsky, traf und die Liebe kam, die Farben sprangen herum. Im „Russenhaus“ am See, am Staffelsee gelegen, sich traf die Münter mit dem Kandinsky und kamen dazu alle, die Farben im Kopf hatten, Farben. Marc kam, Werefkin kam, Macke kam, Jawlensky kam. Voller Farbe Murnau, der kleine Ort, gelegen am See, voller Farbe, die Straßen blau, die Häuser gelb, als Münter war in Murnau war, im „Russenhaus“. Weg trieb der Krieg die Gäste, weg aus dem „Russenhaus“.

4 thoughts on “Im „Russenhaus“”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s