Marcs blaue Pferde

Blau. Natürlich blau. Sind Pferde blau. Sind Blumen blau. sagt Novalis. Die blaue Blume. Der blaue Reiter. Blau. Auch Klein malte blau. Aber es war ein anderes. Die Pferde blau. Wie kann man nur? Und wie schön. Entartet für die Nazis. Irrte Marc doch, als er gegen die Franzosen ritt. Glück gehabt. Für die Nazis entartet.

Aber klar. Hast du schon mal blaue Pferde gesehen? Und dann auch noch gelbe Kühe. Die Chinesen vertragen doch gar keine Milch. Und dann gelbe Kühe! Wie schön die Pferde doch zum Turm sich bilden.

 

9 Comments

  1. Franz Marc hatte eine elsässische Mutter und konnte französisch. Er hat die Kinder bespaßt und dennoch starb er am 4. 1916 – also vor 100 Jahren bei Verdun.

    Gefällt mir

    1. und umso seltsamer, dass er in den Krieg zog…

      Gefällt mir

      1. Er war ein deutscher Patriot und für Volk und Vaterland und Vater(!) zog er freiwillig

        Gefällt mir

  2. Wenn er wie sein Freund Kandinsky Synästhetiker war, machten alle Farbentöne Musik und alle Töne malten. Für die Nazis war das sicher nichts, da muss man zu viel querdenken.

    Gefällt mir

  3. Die Marseillaise:“Zu den Waffen, Bürger. Schließt die Reihen,vorwärts,marschieren wir!Das unreine Blut tränke unserer Äcker Furchen!…

    Gefällt mir

    1. ja die Revolution, blutig…

      Gefällt 1 Person

      1. Mit dem Strom schwimmen ist angenehmer.

        Gefällt mir

      2. es ist heute trotzdem schwer nachvollziehbar…

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s