Durchs Gebirg

Als irrte, durchs Gebirg er irrte, Lenz, irrte und verwirrte, Berge, Schnee, er irrte, Tannen schwer, Tannen, Nässe drang ein, Nebel umlagert, trüb der Blick, Nebel umlagert, ging geschwind, der Lenz, ging geschwind, durch Täler, über Stein, ging geschwind, es drängte ihm, der Lenz, durchs Gebirg, durchs Gebirg, als flöge er gleich, geschwind, im rasenden Tempo durchs Gebirg, er irrte. Winter wars, im Januar, als er irrte und verwirrte, der Lenz und Herberge fand, Lenz, der verwirrte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s