Sommerfrische

Aus der Mode, doch wunderbar und angesagt. Über die Berge in den Süden, das süße Leben geniessen, das entspannte Nichtstun, zwischen Oliven, Zypressen, Oleander den Rosmarin pflücken, Feigen vom Baum essen und die Beine ausstrecken. Hin und wieder ins Wasser

Sommerfrische

Aus der Mode, doch wunderbar und angesagt. Über die Berge in den Süden, das süße Leben geniessen, das entspannte Nichtstun, zwischen Oliven, Zypressen, Oleander den Rosmarin pflücken, Feigen vom Baum essen und die Beine ausstrecken. Hin und wieder ins Wasser

Das Ende des Atelier du Bureau — Bureau du Grand Mot

Zwei Jahre lang haben wir das Förderatelier des Salzburger Kunstverein im Künstlerhaus okkupiert, Projekte verwirklicht, geprobt, geschaffen, gesprochen, getrunken und gefeiert. Nun werden wir Ende des Monats das Nest verlassen und unseren KollegInnen von Franziska Platz machen. Nicht aber ohne

Das Ende des Atelier du Bureau — Bureau du Grand Mot

Zwei Jahre lang haben wir das Förderatelier des Salzburger Kunstverein im Künstlerhaus okkupiert, Projekte verwirklicht, geprobt, geschaffen, gesprochen, getrunken und gefeiert. Nun werden wir Ende des Monats das Nest verlassen und unseren KollegInnen von Franziska Platz machen. Nicht aber ohne

Vergangen, vertrieben

Vergangen, vertrieben, meilenweit verschoben alle SpätsommerderHerbstkommtbalddepressionen. Die Sonne drückt die Wolken weg, November noch Jahrhunderte entfernt. Wir springen in den See und schwimmen dem Herbst davon.

Vergangen, vertrieben

Vergangen, vertrieben, meilenweit verschoben alle SpätsommerderHerbstkommtbalddepressionen. Die Sonne drückt die Wolken weg, November noch Jahrhunderte entfernt. Wir springen in den See und schwimmen dem Herbst davon.

Einen Apfelbaum pflanzen

Sagt die Regierung uns jetzt auch, wann wir einen Apfelbaum pflanzen sollten? Wenn schon Vorsorge, dann richtig. Und nur keine Panik. Vielleicht ist es ja schon an der Zeit? Was weiß die Regierung? Wir sollten uns sicher alle große Sorgen

Einen Apfelbaum pflanzen

Sagt die Regierung uns jetzt auch, wann wir einen Apfelbaum pflanzen sollten? Wenn schon Vorsorge, dann richtig. Und nur keine Panik. Vielleicht ist es ja schon an der Zeit? Was weiß die Regierung? Wir sollten uns sicher alle große Sorgen

Die Gedanken

Die Gedanken sind manchmal schneller als Usain Bolt für 100 Meter braucht. Mitunter brauchen sie aber länger als der langsamste Marathonläufer. Alle amateurhafte Versuche des Dopings haben nicht geholfen. Manchmal sprühen die Gedankenblitze in sekundenschnell, ein andermal scheint das Gehirn

Die Gedanken

Die Gedanken sind manchmal schneller als Usain Bolt für 100 Meter braucht. Mitunter brauchen sie aber länger als der langsamste Marathonläufer. Alle amateurhafte Versuche des Dopings haben nicht geholfen. Manchmal sprühen die Gedankenblitze in sekundenschnell, ein andermal scheint das Gehirn

Über unsere Köpfe hinweg

Zwischen den kleinen Bären und dem großen Wagen leuchtet der spätsommernachtsdunkelblauer Himmel, vorbei die Glühwürmcheninvasion, die Sternschnuppen müssen gefangen werden, hin und wieder fliegen die Fledermäuse über unsere Köpfe hinweg, mühsam fliegen die Wörter hinterher

Über unsere Köpfe hinweg

Zwischen den kleinen Bären und dem großen Wagen leuchtet der spätsommernachtsdunkelblauer Himmel, vorbei die Glühwürmcheninvasion, die Sternschnuppen müssen gefangen werden, hin und wieder fliegen die Fledermäuse über unsere Köpfe hinweg, mühsam fliegen die Wörter hinterher

Berlin / Kambodscha

Hipsterstadt, Berlin, Stadt der Döner, Currywurst, Backpacker ohne Ende, du verlässt die Stadt der Hartz IV – Empfänger. Das Land der Khymer, fern der Morgenröte Schlange gegrillt, Spinnen paniert anstatt Big Mac und Farlaffel. Kambodscha, das Wasser aus der Leitung

Berlin / Kambodscha

Hipsterstadt, Berlin, Stadt der Döner, Currywurst, Backpacker ohne Ende, du verlässt die Stadt der Hartz IV – Empfänger. Das Land der Khymer, fern der Morgenröte Schlange gegrillt, Spinnen paniert anstatt Big Mac und Farlaffel. Kambodscha, das Wasser aus der Leitung